Google+ 33rpmPVC: September 2015

27.09.2015

Videotipp: Suralin - No Star


Das Video zum bald erscheinenden, gleichnamigen Album (2.10.2015)...

Josefin Öhrn + The Liberation - “Horse Dance” - VÖ 06.11.2015 - Rocket Recordings / Cargo Records














Am 6. November veröffentlichen Josefin Öhrn + The Liberation ihr Debüt-Album "Horse Dance". Vorab wird die Single "Take Me Beyond" digital am 30. Oktober veröffentlicht. Beides erscheint bei Rocket Recordings. Die schwedische Formation definiert ihre Art von Psychedelic völlig anders, als die meisten der neuzeitlichen (natürlich trotzdem ebenso guten) Neo-Psychedeliker, bspw. aus Italien, Griechenland oder den USA. Ihre Art kommt eher über eine Art hypnotischer Rythmik und einem gewissen Druck der die Musik antreibt und weniger über das droneartige, eher zähe Gewaber und Verzerren. Die kühleren nordischen Wurzeln sind hier unbestreitbar. Aber es gibt auch Bezüge zum Krautrock, was die Sache äusserst interessant macht...

Neues vom Fuzz Club...

Singapore Sling - Psych Fuck

Die Isländer sind zurück mit ihrem neuen Album. Auf Vinyl und limitiert auf 400 Exemplare. VÖ: 13.10.15...


Hörprobe!

26.09.2015

Neues Video zum Tourstart: Mile Me Deaf - She's Quite Alright


photo credit: Beate Ponsold




















Deutlich entspannter als noch im Vorgänger-Artikel, geht´s jetzt mit Mile Me Deaf weiter. Die Band, die mit "Eerie Bits of Future Trips" bereits im April ihr aktuelles Album auf Siluh Records veröffentlicht hat, geht ab Ende September auf Tournee um dort nicht nur ihr aktuelles Album "Eerie Bits of Future Trips" vorzustellen, sondern natürlich auch die neue Single. Ihre Mischung aus psychedelischem Rock und Pop erinnert mich stark an Bands wie Tame Impala oder die Temples und das nicht nur wegen der Artverwandschaft, sondern auch aufgrund der Qualität der Songs. Mit der neuen Single und dem Video treten Mile Me Deaf mit ihrer entspannten Seite auf. Das sie auch anders können (nicht das sie es müssten), davon kann man sich in Kürze auf unten aufgeführten Stationen überzeugen...

Neue Single / Neues Video: Counting Coins - Don't Look Down



Mit frischem Ska-Punk-HipHop-Polka-Verschnitt machen Counting Coins seit 2009 auf sich aufmerksam. Am 1. Oktober erscheint nun eine neue Single. Das Video dazu gibt´s bereits jetzt und hier und ist der richtige Opener für den Samstag Abend. Viel Spaß...







20.09.2015

The Jackals - People // Release: 14 September 2015














Die Jackals kommen aus Edinburgh und spielen hervorragenden, gitarrenlastigen Indiepop, wie man ihn von einer schottischen Band eben erwarten darf. Ihren Sound beschreibt die Band selbst als Cosmic Rock'n'Roll. Grandiose Melodien und perfektes Songwriting. Auf dem Album gibt es kein Highlight, das Album IST ein einziges Highlight. Hier besteht absolute Suchtgefahr...

Tipp des Wochenendes: Fabian – Fabian // VÖ: 03.10.2015 // Treibender Teppich Records


Einfach großartig! Fabian ist eine New Wave–Band aus Leipzig, die sich 2013 gegründet hat. Und die poliert das angekratzte Image Sachsens zumindest bei mir gehörig auf. Klassischer Oldschool-New-Wave (was eine phonetische Katastrophe! Aber egal, denn es passt einfach...), produziert durch Max Rieger (Die Nerven, All Diese Gewalt). Musikalisch sehr rhythmischer New Wave, der momentan scheinbar mal wieder mal ein Revival erlebt und in der Stimme von Sängerin Vitiko Schell sehr expressiv vorgetragen wird. Am 3. Oktober erscheint das Werk nun auf Treibender Teppich Records, limitiert auf 500 Schallplatten, mit Poster & Downloadcode...

Lost in space: The Virgance - Paradigm 3 // VÖ: 21 September 2015














Diese Scheibe empfiehlt sich bei relativ hoher Lautstärke zu hören. Feiner spacig-psychedelischer Shoegaze/Postrock in bester Tradition zu Bands wie Slowdive, Mogwai oder Tortoise. Das dritte Album von The Virgance erscheint auf dem El Vals del Conejo-Label. Bei der Band handelt es sich eigentlich um ein 1-Mann-Projekt von Nathan Smith, ehemals Gitarrist der Indie-Band Ripley. "Paradigm 3" ist erhältlich als CD und Download über Bandcamp und iTunes. Leider kein Vinyl - schade...

Pelzig - "Medium Cool World" - VÖ: 13.11.2015 - Cargo Records



Mit "No Routine Night" präsentieren Pelzig ihren ersten Song vom neuen Album in einem sehenswerten Lyric-Video. Vor 11 Jahren haben Pelzig ihr letztes Album "Safe In Its Place" veröffentlicht. Eine gefühlte Ewigkeit und eine lange Zeit um in Vergesseheit zu geraten. Dabei gibt es die Band bereits 20 Jahre. Aber die Zeit der Stille soll nun mit "Medium Cool World", dem neuen Album endgültig vorbei sein...

Meditativer Sonntag: The Beats - TEAM













Heute erscheint mit "TEAM" das Debütalbum des experimetiellen und minimalistischen Elektro-Trios von The Beats. Eher was für Ambient-Freunde...

Empire Escape präsentieren einen neuen Song. Das Album erscheint am 11.09.2015!



Nachdem Empire Escape mit "Forever" schon ein erstes eindrucksvolles Video präsentiert haben, folgt nun ein weiterer Song aus dem neuen Album.



Oiros Neue again: Meteoriten Der Großen Idee (LP/CD Flight 13 Rec. VÖ: 31.10.2015)
















Mittlerweile liegt mir das neue Oiro-Album Meteoriten Der Großen Idee komplett vor und ich muß zugeben, dass ich anfangs ein wenig damit gefremdelt habe. Weniger wegen der Musik, denn die gefiel mir sofort. Ein Konglomerat aus den mir wichtigsten musikalischen Himmelsrichtungen Punk, Postpunk, New Wave und Indie. Eher haderte ich mit den Texten, die mir ein wenig sehr bemüht zu sein schienen, den recht gewandten Redewendungen von zuletzt ebenfalls in diesem Bereich erfolgreichen Bands wie Messer oder Love A zu folgen. Ob das überhaupt ansatzweise so gewollt war, entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht verfolgte der Texter der Band aber auch eher einen dadaistischen Ansatz. Da kämen wir der Sache deutlich näher...

Rock am Turm: 12.09.2015 Coesfeld u.a. mit MR. IRISH BASTARD
























(by Dirk Hanke) Eines vorweg: Ich habe großen Respekt vor den Machern solcher Non-Profit-Festivals, die weniger bekannten Bands eine Plattform bieten, um sich zu präsentieren. Wenn dann trotz des sehr unbeständigen Wetters wenigstens der Verlust in Grenzen gehalten wird und die 2016er-Version schon angekündigt wurde, dann kann man nur sagen "Alle Achtung , liebe Veranstalter". Aber der Reihe nach...

13.09.2015

Neues Album im Anmarsch: Oiro - Meteoriten Der Großen Idee (LP/CD Flight 13 Rec. VÖ: 31.10.2015)














Sind Oiro noch Punk? Oder (zumindest musikalisch) schon ein ganzes Stück weiter? Die Frage kann sich ja gerne jeder selbst beantworten, weil es eigentlich auch ziemlich egal ist. Für mich ist das deutscher Neo-Postpunk, der mich zumindest eher an die Fehlfarben oder Grauzone als an Slime oder Daily Terror denken lässt. Passt auch gut in die Zeit, denn mittlerweile gibt es ja so einige Bands, die in ein ähnliches Raster passen. OK, Schublade gefunden. Musik ab...

Neues Album: The Shoes - Chemicals















2015 melden sich The Shoes zurück! Im Gepäck hat das französche Duo sein drittes Album „Chemicals“, welches am 2. Oktober diesen Jahres erscheinen wird. Zehn neue Electro-Pop-Collagen vom Feinsten. Einflüsse aus Cold- u. New Wave und Fragmenten aus allem, was moderner Pop so bietet, sowie sehr viel Electronica der End-80er und 90er Jahre. Sehr interessant, sehr hörbar...

Dark Side Of The City Of Angels: Sextile - A Thousand Hands (LP/CD/DL) // Felte Records














Mal wieder etwas neues von meinem neuen amerikanischen Lieblingslabel Felte Records aus LA. Die ebenfalls aus Los Angeles stammende Formation Sextile debütiert hier mit dem Album A Thousand Hands. Eine, wie ich finde, großartige Mischung von Industial-Klängen, treibendem Postpunk, Surf-Punk und einer äusserst positiven Grundeinstellung zu Velvet Undergrounds "White Light/White Heat". Die Stücke klingen überwiegend schon recht übellaunig und verdammt düster. Tageslicht haben diese Songs jedenfalls noch keins gesehen. Sicher nicht immer einfach zu verdauende Kost. Man sollte vielleicht schon etwas mit Industrial (der Sorte Throbbing Gristle), Darkwave (der Sorte Christian Death) oder der dunklen Seite des Postpunks anfangen können...

12.09.2015

Selfmade Man: Richard J Aarden - Stolid & Bruised














Ein weiterer Singer-Songwriter, nämlich Richard J Aarden, veröffentlicht in Kürze seine neue EP 'Stolid & Bruised' via Prismopaco Records. Der Mann hat definitiv Talent, hat er sich doch das Gitarre und Piano spielen selbst beigebracht. Was dabei herauskommt, kann sich sehen, bzw. hören lassen...

Neue Single: Jonas Carping - Damn Old World



Neue Single-Veröffentlichung aus dem zweiten Solo-Album von Jonas Carping. Das Album selbst erscheint als physikalischer Tonträger, so um den 7. Oktober herum, kann aber bereits auf Bandcamp vorbestellt werden...


06.09.2015

Debüt-EP: Farben/Schwarz - "Eins" 11.9.2015















Dann doch noch mal raus aus den ruhigen Gefilden. Farben/Schwarz - Post-Core aus Hamburg! Die Aussage könnte eigentlich alleine so stehen bleiben. Eine Ansammlung von 3-Minuten-Brettern, die ihre angesammelte Wut in die Welt dreschen. Und trotzdem musikalisch mehr als nur straighter Hardcore, der mich manchmal ein wenig an METZ erinnert. Die Songs sind trotz der Heftigkeit sehr strukturiert und überraschen mit ruhigeren Parts, die wie ein Anlauf zum nächsten Sound-Tsunami daherkommen. Und das alles mit deutschen Texten, die allerdings erstmal verstanden werden wollen. Starkes Debüt...

Neue EP: Griswold - „Glue“ // 14.09.2015 auf Hometownmusic













Obwohl schon lange Jahre am Start, stehen Griswold aus Augsburg kurz vor Ihrer ersten offiziellen Veröffentlichung. Im für eine Indieband doch sehr ungewöhnlichen Bandformat als Sextett, welches aus Sänger und Gitarrist Uwe Lukatsch, Gitarrist Michael Jedelhauser, Bassist Tom Weiß, Pianistin Ursula Weiß, Schlagzeuger André Schindler und Saxophonist Christoph Rick besteht, spielte die Band eine anerkennenswert schöne, leicht folkige Indiepop-Platte der meist ruhigeren Art ein. Die Bandbreite der Einflüsse umfasst  nach eigenen Angaben "David Bowie, die Indie-Helden Neutral Milk Hotel und
Daniel Johnston, sowie die Experimental-Rocker The Mars Volta, sowie Jazz-Legende Wayne Shorter". Der Name „Griswold“ leitet sich übrigens von der bekannten Kinofamilie rund um Chevy Chase ab. Allein daran merkt man, dass die Band kein Newcomer im eigentlichen Sinne ist...

Suralin - "No Star" - VÖ 02.10.2015 - Atomino Tonträger / Broken Silence



Die Chemnitzer Suralin veröffentlichen am 02. Oktober 2015 mit "No Star" ihr drittes Album auf dem Labelneuling Atomino Tonträger. Die Noiserocker sind bereits seit 2009 in der heimischen Musikszene aktiv. In Kürze geht es einmal quer durch Deutschland auf Tournee...

Inicat - Eine neue, unabhängige und faire Musikpromotion-Plattform












Promotion-Plattformen für Musiker gibt es im Netz ja nun schon reichlich. Einige sind tatsächlich nur für die reine Promotion da, andere bieten auch eine Verkaufsplattform für die Produkte vieler größtenteils noch unbekannter Künstler. Bei einigen davon partizipieren die Musiker allerdings eher schlecht als recht an den Verkäufen. Dies zu ändern, tritt Inicat auf den Plan und will den Musikern "eine faire Plattform, um ihre Musik zu verkaufen und sich mit und untereinander, mit Labels und mit ihren Fans zu vernetzen" bieten. Diese Idee ist natürlich grundsätzlich nicht neu. So manches vorab vollmundig als fair angebotenes Internet-Projekt, verkehrte sich schon ins Gegenteil. Aber es besteht Hoffnung. Inicat ist Music Store und soziales Netzwerk in einem. Von Musikern für Musiker und ihre Fans entwickelt. Inicat gibt Tipps für die Selbstvermarktung, stellt neue Alben und Musiker vor und hält regelmäßig Interviews mit Musikern. Außerdem werden weitere Events (z.B. kommende Konzertreihen) und Aktionen (z.B. Musikvideo-Gewinnspiel) geplant, die mit Inicat-Mitgliedern gestartet werden sollen, um somit Musiker zu unterstützen, ihren Zielen ein Stück näher zu kommen...

Julia Holter - "Have You In My Wilderness" // VÖ 25.09.2015 (Domino Records / GoodToGo)














Indie-Pop-Vokalistin und Songwriterin Julia Holter kündigt ihr neues Album, sowie vier Konzerte in Deutschland an. Ihr mittlerweile viertes Album erscheint am 25. September. Natürlich ist die 28-jährige, aus Los Angeles stammende Musikerin eine äusserst begabte Sängerin. Aber was ihren mitlerweile rasant angestiegenen Erfolg ausmacht, ist eher das Gesamtpaket aus Songwriting gehobener Klasse, eine etwas geheimnisvoll wirkende Aura mitsamt anspruchsvollen Texten und dazu eben ihre gesangliche Klasse. Und mit diesem Paket versucht sie ambitioniert auch die Grenzen des Indie zu überschreiten. Mit "Have You In My Wilderness" gelingt ihr das scheinbar mühelos und kreiert damit Popmusik im besten Sinne...

Weil´s einfach gut ist: Viet Cong - Silhouettes




Weiterer Song des bereits im Januar erschienenen, phänomenalen Debütalbums von Viet Cong...

Neu bei AnalogSoul: A Forest - 5 Fruits / The Kings Speech E.P.














Ein besonderes Release stand bei Analogsoul an. Das Bandprojekt  A Forest veröffentlichte nach ihrem Erfolgsalbum “Grace”, vielen vielen Konzerten und reichlich Medienecho nun mit der Ep “5 Fruits / The Kings Speech” neues Material. Die EP erschien am 04.09.15 offiziell und zeigt sich die ganze Bandbreite von A Forest: Warme Synthesizer, Bläsersätze, trockene Beats, abstrakte und dennoch extrem catchy gesungene Lyrics, HipHop Einflüsse, der Hang zum Pop und großer Geste. Das Feature von Valery Gore (Kanada) bringt zusätzliche Farbe. Dazu gibt es Remixe von Klinke auf Cinch und Tilmann Jarmer...

Autopsy Boys - Song For Debbera












Feiner Punkrock mit Indie-Elementen von den B-Movie-Horror-Fans Autopsy Boys aus Leeds. Der Song macht Vorfreude auf mehr. Ab Oktober planen sie eine kleine Europa-Tournee. Man darf gespannt sein, was da noch kommt...


Holy Esque mit neuem Video und Single "Strange"




‘Strange’ von der Submission EP, out now: http://HolyEsque.lnk.to/SubmissionEP

EP: "Submission"
Single: "Strange"
VÖ: 21.8.2015
Label: Beyond The Frequency
Vertrieb: Believe Digital

Italian Heavy Psych: Go!Zilla und Squadra Omega



Go!Zillas neues Album hatte ich hier bereits angekündigt. Das sich in Italien mittlerweile eine Psychedelic-Hochburg entwickelt hat, ist auch längst kein Geheimnis mehr. Die aus der Toscana, genauer gesagt aus Florenz stammenden Go!Zilla brillieren auf ihrem zweiten Longplayer mit einer gesunden Mischung aus hartem Psychedelic-Rock und fuzzigem Garage-Sound. Viele Tempowechsel machen das Durchhören der Platte zu einem Vergnügen. Man hat es ja nicht oft, dass einem eine Scheibe wirklich in jeder Instanz gefällt. Bei "Sinking In Your Sea" kann ich das aber mit Fug und Recht behaupten, zumal bei einigen Songs, wie "I've Seen a Riot" oder "Down in Your Thoughts"  auch noch eine gute Portion Punkrock dabei ist. Da die Scheibe, wie es sich in dieser Szene gehören sollte, auch auf Vinyl erschienen ist, ist sie für mich eine absolute Kaufempfehlung.

05.09.2015

In Concert: Interpol & Abay // Dortmund / FZW 17.08.2015 (Gastbeitrag)


















Dies sollte mein zweites INTERPOL Konzert innerhalb kürzester Zeit sein. Der musikalische Abend begann aber erst einmal mit ABAY. Das neue Projekt von Ex-BLACKMAIL-Sänger Aydo Abay und JULI-Gitarrist Jonas Pfetzing, überzeugte mit seinem Indie-Rock restlos, so das ihre Debut EP „Blank Sheets“ sicher demnächst in meinem Schrank stehen dürfte. Definitiv mehr als nur eine einfache Vorband. Teilweise erstaunlich ruhigere Töne als noch bei BLACKMAIL, aber live sehr druckvoll und ambitioniert, konnten sie beim Publikum mehr als einen Achtungserfolg verbuchen...

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats - S.O.B. (Official)



So, da bin ich wieder. Nach kurzer Endsommerpause geht´s hier bei 33rpmPVC.de wieder weiter. Und das gleich mit einem Song, den ich mehr oder weniger zufällig im Auto gehört habe und der mich fast weggeblasen hat. Der amerikanische Singer-Songwriter Nathaniel Ratecliff hat sich mit seiner Band The Night Sweats praktisch neu erfunden und haut jetzt mit voller Wucht in die Soul/R&B-Kerbe. Gospelgeladener Indie-Soul bei dem man alles erwartet, aber keinen Typen, der aussieht wie ein Redneck-Holzfäller. Der Song S.O.B. (Son Of A Bitch) zeigt gleich die Richtung des Wochenendes auf. Volldampf voraus...