Google+ 33rpmPVC: August 2015

22.08.2015

2 Wochen End-Sommer-Sendepause! 2 weeks end-summer-break!



















So! 33rpmPVC.de wird jetzt hier mal zwei Wocher Sommerpäuschen einlegen! Am ersten September-Wochenende geht´s hier dann weiter...

For the next 2 weeks this 33rpmPVC.de won´t be updated, because of a short summer break! I´ll be back on the first weekend in September!

Bis dann!

17.08.2015

Videotipp: 1000 Gram - Anti-Hyzer




Zum Abschluß des Wochenendes, welches sich diesmal bis in den Montag gezogen hat, noch ein kurzer Videotipp mit einem neuen Video, bzw. einem auf sich aufmerksam machenden Song von 1000 Gram. Mehr zur Band vielleicht in Kürze. Und jetzt geht´s erstmal ab zum Interpol-Konzert nach Dortmund, bevor morgen wieder der berufliche Alltag ruft. Schönen Restmontag noch...

Ben Galliers - "Calm Seas Don't Make Good Sailors" (VÖ: 4.9.2015)



Das geht über das normale Maß eines Singer-Songriters hinaus. Wenn ihr hören wollt, wie es klingt, wenn ein britischer Musiker, der nun in Hamburg zuhause ist, Genregrenzen auslotet und teilweise überschreitet, solltet ihr euch Ben Galliers anhören. Gelegenheit dazu gibt´s im obigen Video mit Songteasern zu den Albumtracks oder live (siehe unten)...

On Tape: Exiles - I´ve Got Secrets Too (releases 28 August 2015)














Ungewöhnliche Erscheinungsformen für ungewöhnlich schöne Musik. Die EP der New Yorker Band Exiles erscheint als limitierte Compactcassette. Limitiert auf 100 Exemplare, je 50 Stück in Rustic Orange und weitere 50 in Pale Blue. Ebenso wird es eine CD-Version geben, der schnöde Download ist aber auch möglich. Aber egal, für welche Erscheinungsform man sich persönlich auch begeistern mag -  was die Bandmitglieder Matthew Sklar, Moire Echo, Myles Peterson, Don Lavis & Michael Hendley da zu Gehör bringen, ist eine feinste Mélange aus Jangle Pop, Shoegaze und Dreampop...

Album & Tour: Empire Escape - You Are Not Alone (VÖ: 11.09.2015 via VelocitySounds Rec. auf cd | vinyl | download)














Am 11. September startet die Veröffentlichung des zweiten Albums von Empire Escape. Nach dem Debütalbum "Colours" und anschließender Tour verließ Gitarrist Julius die Band, was erst mal einen tiefen Schnitt für das Bandgefüge bedeutete. Aber es sollte unbedingt weitergehen, was mit der zwischenzeitlich erschienenen selbstbetitelten EP auch eindrucksvoll manifestiert wurde. Im Loktown Studio in Hamburg wurden die neuen Songs für "You Are Not Alone" aufgenommen und von Otto und Mathias Oldén in Malmö abgemischt. Der Sound bewegt sich weiterhin zwischen Indie und New Wave-Anleihen und jetzt gibt es auch das erste Video (siehe unten) zum Album. Titel des Tracks ist "Forever"...

Funky, funky... : The Winachi Tribe - Plant The Seed (A1(M) Records // Release: 25 September 2015)














Tanzbare Electronic trifft auf funky Grooves mit sehr viel Soul im Gepäck. Der sehr eingängige und bewegungsanimierende Sound, den The Winachi Tribe hier mit 'Plant The Seed' aufbieten, ist bereits die zweite Singleveröffentlichung der EP 'Time for Love'. Der Track enstand in Zusammenarbeit mit Julie E Gordon von den Happy Mondays. Feines Zeug...

16.08.2015

Schräg... sehr schräääg: Can Can Heads - Butter Life














Aus Finnland - woher auch sonst? -  kommt mal wieder völlig schräges, ungreifbares Zeug und das ist so verrückt - oder sollte ich sagen entrückt? - das es schon wieder anziehend wirkt. Kennt ihr das? Man zappt durchs TV und bleibt an einem völlig bescheuerten Programm hängen, welches man gar nicht sehen will, aber trotzdem weiterguckt? Genauso geht es einem mit Can Can Heads. Der Musik gewordene Irrsinn. Zappa auf Koks meets The Pop Group meets Ornette Coleman. Aber bildet euch selbst ein Urteil...

Ric Gordon - Busking Out (E.P.)



Ric Gordon, seines Zeichens der Macher beim  US-Indie-Label Russian Winter Records, veröffentlicht mit "Busking Out" diesmal sich selbst. Sechs starke Stücke, die er mit seiner Gitarre eingespielt hat und die ein wenig Erinnerungen an Neil Young aufkommen lassen. Sehr überzeugend...

Vertontes Acid aus der Hauptstadt: Paper Spook - Midsummer Sensation (E.P. // VÖ: 09.08.2015)












Manchmal verträumt, manchmal rockig, manchmal auch poppig, aber alles deutlich in Traditionslinie des großartigen End-60er-Cali-Hippie-Psychedelic-Westcoast-Sounds. Verabreicht wird der musikalische Trip durch die Berliner Formation Paper Spook. Diese besteht aus Sängerin Juju Lund und Multi-Instrumentalist David Nilsson, die den Spagat schaffen, trotz der bald 50-jährigen musikalischen Bezüge, alles andere als altbacken zu klingen. Und das ein gemischtes Duo richtig guten Sound hinbekommen kann, wissen wir spätestens seit den White Stripes. Paper Spook gelingen mit unglaublicher Leichtigkeit, in sieben Stücken die verschiedenen, klanglichen Interpretationen der psychedelischen 60er in die Neuzeit zu transferieren...

09.08.2015

Neue Single: Space - Strange World Ocean Waves Productions Release: 19. Oktober 2015)














Die bereits 1993 formierte Liverpooler Indie-Band Space, die in den 90ern auf der Insel ein paar Hits ("Neighborhood", "Female Of The Species") aufzuweisen hatte, veröffentlicht mit "Strange World" eine durchaus gelungene neue Single...

Pure Phase Ensemble 4 feat. Mark Gardener - 'Live at SpaceFest'













Wenn der Begriff Spacerock irgendwo passt, dann hier. Das Pure Phase Ensemble ist ein Kollektiv von Musikern, die sich extra für das jährliche SpaceFest-Festival in Danzig zusammenfinden, um dann dort ein gemeinsames Konzert zu spielen. Geleitet wird das Kollektiv von Ray Dickaty, ehemals Spiritualized und Karol Schwarz, der unter anderem Nasiono Records managt. In jedem Jahr wird das Konzert live aufgezeichnet und als Album veröffentlicht. Und wie in jedem Jahr, wird ein international anerkannter Musiker eingeladen, als Co-Kurator an dem Projekt teilzunehmen. Beim letzten SpaceFest war dies kein Geringerer als Mark Gardener. Seines Zeichens ehemaliger Frontmann der Shoegaze-Pioniere Ride. Zeugnis dieses Zusammentreffens ist dieses Album...

Für Zwischendurch: Super Luxury



Wurde mir zugeschickt und hat durchaus die Qualitäten, einem zwischendurch mal die Birne freizupusten. Der Sound erinnert mich ein wenig an die guten, alten Fugazi...



Low präsentieren ihren neuen Song "What Part Of Me"














Vom bald erscheinenden Album "Ones and Sixes" wurde jetzt vorab der Song "What Part Of Me" veröffentlicht. Das Album kommt dann am 11.09.2015 in die Läden. Man darf sich also wieder auf ein großes Werk von Low freuen! Ebenso darf man sich freuen, dass die Band auch wieder nach Deutschland kommt, um "Ones and Sixes" live vorzustellen. Den Stream zum Song und die Termine gibt´s weiter unten...

Video: The Yellow Traffic Light - Cole Drives Too Fast



Italien ist längst von einem Geheimtipp zu einer Hochburg des Neo-Psychedelic-Rock geworden. Eine tolle Band folgt auf die andere, wie in diesem Fall The Yellow Traffic Light mit ihrem neusten Video...


Pascow - Rutsche durch AZs, Clubs, besetzte Häuser














"""Im September werden wir eine Tour durch einige Läden spielen, die wahrscheinlich allein aufgrund ihrer Geschichte oder ihres Konzeptes unterstützenswert sind. Aber um ehrlich zu sein ist eine solche Tour ganz einfach das, was wir in diesem Herbst machten wollten. Dass es sich dabei meist um kleine Läden handelt, macht die Sache natürlich noch etwas interessanter oder sollten wir sagen....heißer. Begleitet werden wir übrigens von den Film- und Foto-Sheriffs Kay Özdemir und Andi Langfeld. Kurzum, wer nach dem Festivalsommer wieder Lust „schwitzen im Club“ hat, sei hiermit eingeladen Teil der Sause zu werden. Der VVK startet ab sofort bei unseren Haus- und Hofdealern von Tante Guerilla / Kidnap Music. Wir sind gespannt, was passieren wird."""

  •  Termine:
    17.09.2015 Bonn - Bla
    18.09.2015 Hamburg - Hafenklang (Goldener Salon)
    19.09.2015 Leipzig - Conne Island - Angst Macht Keinen Lärm
    20.09.2015 Würzburg - Immerhin - Kein VVK / nur Abendkasse!
    24.09.2015 Giessen - AK44
    25.09.2015 Frankfurt - Au - Kein VVK / nur Abendkasse!
    26.09.2015 Oberhausen - Druckluft

Munich rule Britannia? Monday Tramps britpoppen sich ins Rampenlicht













Sie klingen nach Leeds, Liverpool, Manchester oder London. Tatsächlich sind die Newcomer der Monday Tramps aber aus München und kloppen gleich richtig in die Britpop-Kerbe. Da könnte man sich fragen, ob die "Class of 2015" diesmal fern der britischen Insel startet. Tom Appel (Gesang, Gitarre), Tobi Riedl (Gitarre, Gesang), Max Blank (Schlagzeug) und Maxi Voormann (Bass) legen hier ein perfektes Debüt hin. Kurz gesagt: Wow...

Libertines! 04.09.2015!




















Man darf gespannt sein...

Whiskey, Kuhstall, Rock`n`Roll: Whiskey Daredevils - Nashville Surprise (Neues Album am 11.09.2015)














Am 11.09.2015 veröffentlicht die Band um ex-Cowslingers Frontmann Greg Miller ihr
neues und mittlerweile siebtes Album namens 'Nashville Surprise'. Die Band trifft genau die richtige Mischung aus Country, Punk, Garage und Rockabilly. Toller Sound, der passenderweise in Nashville eingespielt wurde und der mit dem oft verwendeten Begriff Cow-Punk nur sehr unzureichend beschrieben wäre.  Hier merkt man den Musikern an, das sie es ernst meinen und das auch so rüberbringen können...

04.08.2015

Psyche co-founder Stephen Huss dies...




Auf seiner Facebook-Seite eröffnete sein Bruder Darrin die Meldung mit folgenden Worten: “My beautiful genius little brother played his last melody over the weekend”..

R.I.P. Stephen...

02.08.2015

The Stanfields - Fight Song (Official Video)



The Stanfields neues Album "Modem Operandi" erscheint am 18.09.2015 auf Rookie Records. Toller schottisch-irischer Folk-Punk-Rock aus Kanada [sic!], der durchaus an die Größen des Genres heranreicht. Reinhören...




Here We Go Magic - "Be Small" - VÖ 16.10.2015 - Secretly Canadian / Cargo Records














Die Veröffentlichung ihres Albums "A Different Ship" liegt nun beinahe 3 Jahre zurück. Schon eine kleine Ewigkeit, wenn man sich so als Indiepop-Act in Erinnerung halten will. Aber dafür schaffen es die Brooklyner von Here We Go Magic mit ihrem neuen Album "Be Small" schnell, sich wieder in die Gehörgänge des geneigten Publikums zurückzuspielen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Diese Band macht einfach Bock...

Viva Espana: The Poetry Book aus Madrid mit neuem Output















The Poetry Book stammen aus Madrid. Gerade haben sie ihre neue EP "Young Martyrs [Ep] " veröffentlicht. Nach eigenem Bekunden orientieren sie sich am Sound von A Place To Bury Strangers, Joy Division oder auch The Jesus & Mary Chain. Allesamt keine schlechten Vorbilder, die aber auch einiges an Erwartung schüren. Und tatsächlich entdeckt man vieles der genannten Idole in der Musik von TPB wieder. Die Band ist es auf jeden Fall wert, sich mal eingängiger mit ihr zu beschäftigen...

01.08.2015

Frisches Vinyl: The Underground Youth - Haunted














Das neue Album von The Underground Youth kann ab sofort >hier< vorbestellt werden. Die Scheibe erscheint am 4. September 2105 als CD, MC(!), normales Vinyl und als Vinyl-De-Luxe-Version, wobei ich leider nicht in Erfahrung bringen konnte, was die De-Luxe-Version an Bonus zu bieten hat. The Underground Youth stammen aus Manchester und spielen eine hervorragende Mischung aus Postpunk und Psychedelic mit einigen Shoegaze-Anklängen. Reinhören kann man besispielsweise mal in den unten auffindbare Bandcamp-Stream der letztjährigen E.P. "Beautiful & Damned"...

Protomartyr - "The Agent Intellect" - VÖ 09.10.2015 - Hardly Art / Cargo Records

photo credit: Zak Bratto














Das Detroiter Postpunk-Quartett Protomartyr kündigt sein drittes Album an. Neben dem schon üblich gewordenen Download und der CD, wird die Scheibe auch als farbiges Vinyl das Licht der Welt erblicken. Vorab erscheint das Stück "Why Does It Shake?" schon mal als appetitanregender Stream, der weiter unten zu finden ist. Eine tolle, spannende und alles andere als geradlinige Band, bei der die Ecken und Kanten ihrer Musik förmlich sichtbar werden...