Google+ 33rpmPVC: 2014

31.12.2014

Gutes Reinrutschen ins Jahr 2015!

Firework based on a pic by Creutzburg
License: CC BY-SA 2.0 DE

















  


Nun wird hier hoffentlich niemand von mir noch irgendwelche Jahres-Best-Ofs erwarten. Die gibt es so reichlich im Netz, dass man förmlich damit erschlagen wird. Wahrscheinlich wäre ich auch gar nicht erst in der Lage, eine solche Top-Liste (bezogen auf ein Kalenderjahr) anzufertigen, ohne das ein oder andere zu vergessen, zu vertauschen, falsch zu platzieren oder weiterer Fauxpas...

26.12.2014

Gutes Gefühl: Leonie singt / s/t Album VÖ: 09. Januar 2015















Bereits am 9. Januar des kommenden Jahres wird auch das kultige Münchner Label Gutfeeling Records wieder seine Arbeit aufnehmen und mit dem Album "Leonie singt" ins neue Jahr 2015 starten. Erhältlich neben CD und Download , natürlich auch als Vinyl-Version...

22.12.2014

Felte: US-Label - Internationale Musik

pic by www.felte.net





















Selten hat mich auf Anhieb ein ganzes Label so dermaßen begeistert, wie dieses aus Los Angeles, Kalifornien stammende. Ich bin ja eigentlich ständig auf der Suche nach neuen Sounds und Künstlern. Dabei habe ich eine gewisse Zeit meistens einen musikalischen Schwerpunkt, dem ich mich dann größtenteils widme. Was nicht heißt, dass ich dann nichts anderes mehr höre, aber hauptsächlich ist es dann schon ein bestimmtes Genre, in dem ich mich online bewege, entsprechende Musik höre, Bücher und Zeitschriften lese, Platten kaufe, nach neuem Ausschau halte und auch in der Historie grabe. Das kann dann manchmal Wochen, Monate oder auch länger dauern, bevor es wieder in eine andere Richtung wechselt...

Seit längerer Zeit ist das bei mir wieder mal meine alte Liebe Postpunk, mit allen integrierten und angrenzenden Bereichen. Und da tut sich gerade im sogenannten Neo-Postpunk (was für ein Wort!), seit einigen Jahren immer wieder mal was. Als ich vor kurzem auf eine australische Band namens Nite Fields gestoßen bin und dazu etwas in diesem Blog geschrieben habe, bin ich beim Besuch der Labelseite der Band auf einen wahren Schatz gestoßen: felte records...

21.12.2014

First Single: St. Tropez - I Don´t Wanna Fall In Love



Garage Punk, Powerpop, Neo New Wave... Was auch immer! Auf jeden Fall ein tolles Stück einer relativ neuen Amsterdamer Band namens St. Tropez. Macht absolut Spaß! Reinhören lohnt sich...

Nachtrag: Hier gibt´s jetzt ein neues Video zum Song:

New Video: The Vickers - All I Need




"All I Need" ist jetzt bereits das vierte Video der italienischen Psychedeliker vom letzten Album "Ghosts". Den Song gibt es >hier< Auch als 7"-Vinyl zu erstehen. Eine Empfehlung...


Soundcheck: Theatre Of Hate - Legion (Live in Bristol)





Zum (wenn auch späten) Einstieg ins Wochenende, mal einen Soundclip einer meiner Lieblingsbands aus dem Zeitalter des Postpunk. Theatre Of Hate... Diese Version ist im Jahr 2012 in Bristol aufenommen worden und stammt von der Kirk Brandon Soundcloud-Seite...


14.12.2014

Shoegazers Choice is a Beautiful Noise - Eine Dokumentation auf DVD







Nun gibt es den Film ja bereits seit Mai 2014 und ich muß gestehen, dass ich ihn immer noch nicht ganz gesehen habe und er in meiner Wahrnehmung bis gestern tatsächlich nicht mehr wirklich präsent war. Bis ich dann eher zufällig noch mal auf den Trailer gestossen bin. Eigentlich ein Unding für jemanden, der sich mit diesem kleinen und doch so weitreichenden Stück Musikgeschichte verbunden fühlt. Ein Großteil der dort dargestellten Bands hat meine musikalische Sozialisation nicht unwesentlich beeinflusst. Bei Beautiful Noise handelt es sich um ein Indipendent-D.I.Y-Film-Projekt der kalifornischen Filmemacher Eric Green & Sarah Ogletree und ihrer Produktionsfirma HypFilms, über das einflussreiche Underground-Genre Shoegaze. In meinen Augen klanghafte Namen, wie My Bloody Valentine, Cocteau Twins, The Jesus and Mary Chain, Lush, Curve, Ride, Slowdive, Pale Saints, usw. dürften bei vielen Leuten nur Stirnrunzeln verursachen. Bei mir bekommen die meisten dieser Künstler jedoch das Attribut "Besonders wichtig!"...

13.12.2014

fon - YMMB (official video)




Wie bereits durch mehrere Teaser und auch hier auf 33rpmPVC angekündigt, erschien nun Anfang des Monats das vollständige Video zum Song "YMMB" von fon. Das Warten hat sich gelohnt. Starkes Video, starker Song der Leipziger Band...

Video: Money For Rope - Easy Way Out



Diese Australier rocken richtig was weg! Auf  Haldern Pop Recordings erscheint im kommenden Jahr auch das neue Album. Einfach hier mal reinhören und anfixen lassen...


March-Musik: Neues Album von The Soft Moon für den März angekündigt






Eine der spannensten Bands des sogenannten Neo-Postpunks, sind für mich die aus Oakland stammenden The Soft Moon. Für den kommenden März wurde jetzt ihr drittes Album "Deeper" angekündigt. Vorab gibt es nun bereits den Song "Black" als Video zu sehen. Ein ziemlich düsteres Werk, was sich sehr stark mit Darkwave und EBM assoziieren lässt. Besonders interessant macht die Band für mich aber, die ingesamt gute Mischung aus verschiedenen Einflüssen und Stilen wie eben Postpunk, Wave und EBM mit Synthiepop, Krautrock und Psychedelia. Dürfte ein Album werden, auf das man sich freuen darf...

07.12.2014

Auf den letzten Drücker...

Zum Abschluß des Wochenendes habe ich noch zwei Bands entdeckt, die mich auch an einem trüben Prä-Montag-Abend noch in ihren Bann gezogen haben. Beide sind auf dem kalifornischen Label Felte beheimatet, welches ohnehin einiges zu bieten hat, wie auch der weiter unten beschriebene Song der Nite Fields eindrücklich zeigt. Zum einen handelt es sich um die Band Ritual Howls, zum anderen um Soviet Soviet. Und da will ich auch gar nicht groß drumherum schreiben. Hört einfach mal rein. Es lohnt sich...




Neu: Nite Fields - You I Never Knew




Großartiger und äußerst vielversprechender Song der Nite Fields aus Brisbane in Australien. Zeitgleich ist es auch der erste Titel aus ihrem im Februar 2015 erscheinenden Album "Depersonalisation". Zum Jahresbeginn tourt die Band durch Europa. Leider kein Gig in Deutschland, denn die würde ich mir gerne ansehen. Erinnerte mich beim ersten Eindruck ein wenig an The Church. Auf jeden Fall ein schöner, treibender und gitarrenlastiger Wavesound, von dem ich gerne mehr hören möchte...

Alt, aber gut: Flake Music - Spanway Hits

06.12.2014

Rest in peace: Ian McLagan - † 3. Dezember 2014

CC BY-SA 2.0  Photo by Ron Baker





















Am 3. Dezember, vor wenigen Tagen, verstarb der ehemaliger Keyborder der Small Faces/The Faces Ian "Mac" McLagan im Alter von 69 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. 2012 wurde der Musiker, der auch mit vielen weiteren Größen der Musikszene auftrat, in die "Rock`n`Roll Hall Of Fame" aufgenommen....

I've got no mind to worry
I close my eyes and drift away...

Epic: The Slow Show - Dresden



Ein Song der unter die Haut geht. Musikalisch episch, mit einer gelungenen visuellen Umsetzung. Das ist die neue Single der Band The Slow Show aus Manchester. Sie ist Vorbote des im kommenden März erscheinenden Debütalbums "White Water", welches auf dem deutschen Label Haldern Pop Recordings veröffentlicht werden wird. Manchester wird seiner musikalischen Tradition mal wieder mehr als gerecht...

Out now: The Erdäpfelkaas EP mit G.Rag & die Landlergschwister + Acid Paul



Am 5. Dezember erschien "The Erdäpfelkaas EP" mit G.Rag & die Landlergschwister + Acid Pauli auf einer auf 500 Stück limitierten 12". Verantwortlich dafür zeichnet sich einmal mehr das kleine und doch so große gutfeeling records-Label aus "Minga", wie der mundarterprobte Ruhrpottler zu sagen pflegt...


30.11.2014

B_1-s_druckend: Viet Cong - “Continental Shelf" (Official Video)


Viet Cong - “Continental Shelf" (Official Video) von scdistribution


Viet Cong haben ihr neues Video zu "Continental Shelf" veröffentlicht, ihrem ersten Song vom selbst betitelten Debütalbum welches am 16.01.2015 veröffentlicht wird. Ein beeindruckender Song, wie ich finde...

Konserve: Beatsteaks im WDR-Rockpalast (30. November auf 01. Dezember 2014, 00Uhr)

author: Mandy (¡mandy!) (CC BY-SA 2.0)


















In der Nacht vom heutigen Sonntag auf Montag zeigt der legendäre Rockpalast im TV des WDR, das Live-Set der Berliner Beatsteaks vom letzten Montag aus der Dortmunder Westfalenhalle. Live ist die Band wie immer ein Erlebnis. Einen Vorgeschmack kann man auch auf der Rockpalast-Website des WDR im Stream sehen. Ich bevorzuge da allerdings doch eher das gute, alte TV-Gerät...

29.11.2014

Aus und vorbei: Beady Eye schon wieder Geschichte?

taken from Liam Gallaghers Twitter Account








Wenn man dem Webmagazin britpopnews glauben kann, scheinen sich Beady Eye getrennt zu haben. Dort wird wiederum auf eine Twittermeldung von Liam Gallaghers Account verwiesen, die dort tatsächlich so erscheint. Mittlerweile berichten auch deutsche Online-Medien davon. Eine offizielle Meldung dazu habe ich bisher nicht gelesen. Die Beady Eye-Website schweigt sich zur Zeit noch aus. Vermutlich werden jetzt wieder die Gerüchte einer Oasis-Reunion hochkochen. Lassen wir uns überraschen...



28.11.2014

Vielversprechend: Young Dinosaur - To Be A Hero























Diese fünf Dänen können ihre musikalischen Vorbilder nicht leugnen. Zu klar sind die Verweise auf MGMT oder auch Tame Impala. Aber da das mitnichten schlechte Vorbilder sind, kommt auch bei Young Dinosaur was anständiges bei raus. In Kürze werden sie ihr Debütalbum auf den Markt bringen. Manchmal psychedelisch verträumt, manchmal  hyperaktiv und vertrackt. Zudem immer entlang an der Grenzlinie zwischen Rock und Pop. Ein sehr gutes Album, welches sich vor den Debüts der oben genannten Granden des Neo-Psychs nicht zu verstecken braucht...

Aus Leipzig: fon - macht neugierig

Am 01. Dezember veröffentlicht die Leipziger Band fon ihr erstes Musikvideo mit dem Titel "You Make Me Break". Keine Ahnung nach was das klingt, bzw. was wir da zu erwarten haben. Aber die kurzen Videoteaser machen die Sache immerhin so spannend, dass ich das Ereignis hier nun einfach auch mal ankündigen möchte. Und nächste Woche ist es ja dann soweit...





23.11.2014

Ausklang: The Pains of Being Pure At Heart - Higher Than The Stars



So, bevor der Stress der Woche wieder losgeht, hier noch mal was nettes zum Ausklingen des Wochenendes von The Pains Of Being Pure At Heart. Leider gefiel mir ihr diesjähriges Album "Days Of Abandon" nicht mehr wirklich. Dieser Song ist aus noch deutlich besseren Tagen, wenn auch schon ohne den ehemals so schönen Schrammelsound. "Higher Than The Stars" kommt da schon sehr viel klarer daher. Passt auch ganz gut zur Jahreszeit, finde ich. Zudem gefällt mir das Video ganz gut. Allen Lesern noch ein schönes Restwochenende...




22.11.2014

Angejazzt: LILABUNGALOW crowdfunden neues Vinyl-Album!




Grundsätzlich halte ich Crowdfunding für eine tolle und faire Aktion. Erst recht, wenn es sich um so starke Musiker, wie die der Erfurter Formation LILABUNGALOW handelt. Stilistisch finde ich sie schwer einzuordnen, aber gerade das macht die Sache auch so spannend. Jazz, Funk, Indie - alles irgendwie mit dabei. Und das mit einer ausgeprägten Musikalität und perfekten Beherrschung ihrer Klangerzeuger. Die beiden obigen Videos vom 46th Montreux Jazz Festival im Jahr 2012, zeigen einen kleinen Einblick in die wahnsinnige Bandbreite der Band...

21.11.2014

Klanggewitter: A Place To Bury Strangers - "Transfixiation" - VÖ: 13.02.2015 (Dead Oceans / Cargo Records)




















Zwei Jahre nach ihrem letzten Album "Worship", kündigen die New Yorker um Bandleader Oliver Ackermann für Februar 2015 ihr neues Album "Transfixiation" an. Und nach wie vor verkörpern sie das beste aus den Welten des Noise Rocks, des Shoegaze und guter, alter No Wave-Tradition. Sonic Youth meets The Jesus And Mary Chain sozusagen. Die nun vorab veröffentlichte Single "Straight", die ihr weiter unten als Stream findet, ist jedenfalls schon mehr als ein bloßer Appetizer und lässt die Vorfreude aufs Album wachsen. Zumal die Band auch weiterhin nicht den Weg eingetretener Pfade zu gehen scheint, sondern wieder einmal versucht, auch neue Elemente und Klänge in ihr Werk einzubauen. Man darf jedenfalls gespannt sein...

16.11.2014

Album #3: Motorama - Poverty (VÖ: 28.01.2015, Talitres)















Wo und wann ich das erste Lebenszeichen dieser Band gehört habe, kann ich gar nicht mehr so genau einordnen. Allerdings weiß ich noch genau, wie begeistert ich sofort war. Es muß so vor 4-5 Jahren gewesen sein. Den Namen Motorama habe ich zum Glück mitbekommen, aber die Suche im Web gestaltete sich zunächst äusserst schwierig. Dass es sich um eine russische Band aus Rostov-on-Don handelte, habe ich dann erst im Zuge der Recherchen, bei denen es nur darum ging, ob man einen Tonträger der Band bekommen konnte, herausgefunden. Dabei bin ich dann auf die Website der Band gestossen, auf der mehr oder weniger das gesamte Output der Band als MP3 veröffentlicht wurde. Schnell war eine CD für´s Auto zusammengestellt und Motorama liefen in meiner eigenen, persönlichen "Heavy Rotation".  Die EPs "Horse (2008)" und "Bear (2009)", sowie das 2010er Album "Alps" und zwei weitere digitale Singles gibt es auf der Motorama-Website immer noch als freien Download...

15.11.2014

New: Code Canary - Substance





Wieder eine der E-Mails, die ich beinahe übersehen hätte. Hier wäre es sehr schade drum gewesen, denn Code Canary sind es absolut wert, zumindest mal Gehör zu finden. Und so neu, wie ich es oben im Titel geschrieben habe, ist die Band gar nicht. Bereits 2008 gegründet, hat die Truppe schon einiges auf die Beine gestellt. Ein Album und zwei EPs hat sie mittlerweile schon veröffentlicht. Warum sie mir bisher verborgen blieb kann ich nicht sagen. Video und Song, sowie die Art, wie die Band Musik macht, gefällt mir jedenfalls. Eine sehr beatgetriebene Symbiose aus Indie-Rock und Electronic. Aber bildet euch selbst ein Urteil...



14.11.2014

Debüt: My Drunken Haze - My Drunken Haze (VÖ: 03. November 2014 / Inner Ear Records)




















Und noch eine Psychedelic-Pop-Perle aus dem Hause Inner Ear. My Drunken Haze, bereits 2010 gegründet, haben vor wenigen Tagen ihr selbstbetiteltes Debütalbum herausgebracht. Die Band spielt einen Psychedelic-Pop mit einem deutlichen 60´s-Einschlag, der sowohl auf CD, als auch auf Vinyl veröffentlicht wurde. Als Downloadversion gibt es das Album natürlich auch. Aber eigentlich will ein solcher Sound auf Vinyl gehört werden...

Reinhören kann man hier:

Stream: Prins Obi - Weekend Lovers (Inner Ear Records)

Schön langsam ins Wochenende gleiten... In diesem Fall mit Prins Obi, dem Sänger des griechischen Psychedelic-Trios Baby Guru...






08.11.2014

Moonlight Breakfast - Shout (OFFICIAL VIDEO)



Vor ca. 3 Monaten habe ich hier ja noch das neue Album der Band aus Bukarest angekündigt. Und jetzt ein tolles neues Video - cooler Mix aus Soul, Electro, Beat, Nu-Jazz und Swing -  wer bei einem der Begriffe "hier" schreit, sollte unbedingt mal reinhören...


Moonlight Breakfast - Live 2014:

29.10. Berlin - Privatclub
31.10. München - Café Muffathalle

Neues von gutfeeling records aus München...

Kofelgschroa - Zaun
Release-Date: 14.11.2014
Nach dem Kinofilm das neue Album "Zaun". CD bei Trikont! gutfeeling freut sich, das zweite Album der Oberammergauer als Vinyl-Version veröffentlichen zu dürfen!.
2 x Vinyl, Gatefold
Video "10minutentakt"
​Acid Pauli & Die Landlergschwister - The Erdäpfelkaas
Release-Date: 14.11.2014
Acid Pauli remixt Landlergschwisters Rambling Man & Münchens beste Blaskapelle huldigt Caribou mit Odessa und den Cumbia-Göttern mit Chambacu!
12" Maxi (limited edition of 500!)
Reinhören: "Rambling Man Mix"



​Leonie Singt
Release-Date: 09.01.2014
Die Künstlerin Leonie Felle und ihre Band spielen wunderschöne, knarzige Lieder über Liebe, Leid und Freud. Produziert von G.Rag!
CD & Gatefold LP
Live-Video
Lovewash - 100
Release-Date: 12.12.2014
Der ehemalige Inpalumbia-Bassist Marc Bücherl und seine Band leuteen das längst fällige Pubrock-Revival ein.
CD only.
live @ Orangehouse, Feierwerk Munich
4shades/ g.rag / Zelig Implosion - 10Inch Split
Release-Date: Out and still hot!
Für dieses kleine Masterpiece auf 10 Zoll braucht's zwei Label: Echokammer & Gutfeeling. Die Gitarren-Bohemians 4shades treffen aufdie NoWave-Revitalisten die g.rag / Zelig implosion.
10" Vinyl
Reinhören: 4shades – Losers, Boozers & Heroes





02.11.2014

Strange: Kevin Nolan - Fredrick & The Golden Dawn



Kevin Nolan ist ein Künstler aus Dublin und das hier ist sein Debütalbum. Ein verdammt vertracktes Album, aber mir gefällts. Denn es ist auch total spannend und musikalisch aufregend. Hier fließen viele stilistische Mittel mit ein. An eine Schublade ist zunächst gar nicht zu denken. Als Einflüsse gibt er Ute Lemper, Dagmar Krause, Hans Eisler and Bertolt Brecht, Einstü​rzende Neubauten, Kurt Weil, Tom Waits, Stereolab and Lotte Lenya an.  Ja, doch - passt irgendwie...

Grandios: Empire Escape - Houses And Homes (Video & neue EP)



Wieder mal ein Song, der mich innerhalb von Sekunden begeistert hat. Schön treibender Neo-Postpunk-Sound mit Pop-Attitüde. Der Song wird im Rahmen einer neuen EP als Download und als Kassetten-Version angeboten (ab dem 7. November 2014). Die Compact-Cassette ist allerdings stark limitiert auf der Website oder bei den Konzerten erhältlich. Wer es also nicht schafft, muß bis zum nächsten Jahr warten, in dem die neue LP erscheinen soll oder auf das Debüt zurückgreifen...

Video: The History Of Apple Pie - Jamais Vu





Neues Video von neuer Single einer relativ neuen Band! Wieder ein starker Song der Londoner, mit ihrem fuzzigen Indie-Pop. Wird Zeit, dass da mal was von in meinen Plattenschrank kommt...

The History Of Apple Pie - Live 2014:

01.11. Hamburg - Molotow Bar
02.11. Berlin - Bang Bang Club
03.11. München - Backstage Club
04.11. Frankfurt - Ponyhof

mehr >>>


In aller Ruhe: The Slow Show - Dresden (and more...)

Baldigst: Sleater-Kinney - No Cities To Love // VÖ: 23.01.2015 (Sub Pop / Cargo Records)














Gut 10 Jahre nach ihrem letzten Album legt das All-Female-Indie-Noise-Punk-Trio aus Olympia (Washington) wieder ein Lebenszeichen vor und kündigt für den 23. Januar 2015 ein neues Album mit dem Titel "No Cities To Love" an. Bereits im Oktober diesen Jahres wurde ein auch als Vinylausgabe erhältliches und auf 3000 Stück weltweit limitiertes Boxset ihrer bisherigen 7 Alben unter dem Titel "Start Together // 1995 - 2006" veröffentlicht. Da scheinen sich drei Ikonen der Riot-Grrrl-Bewegung der 90er-Jahre wieder ins Bewusstsein bringen zu wollen. Und das mit Recht...

26.10.2014

Wiederaufbau: Einstürzende Neubauten - Lament / VÖ: 07.11.2014 / Mute Records




















Einstürzende Neubauten - Lament
Release Date: 7 November 2014
Format: Vinyl, CD, Digital
Das die Neubauten ein besondere, sehr spezielle Band sind, brauche ich wohl niemanden zu erklären. Die Formation - entstanden als diametrales Gegenteil von Wohlklang - strapaziert ja nun bereits seit nahezu 35 Jahren Ohren und Nerven der geneigten Hörerschaft. Und nun sind sie wieder da! Und befassen sich - ganz Mainstream - mit dem Thema des Jahres: Dem Ausbruch und Verlauf des 1. Weltkriegs vor hundert Jahren...

R.I.P. Jack Bruce

(CC BY-SA 3.0 NL)  http://en.wikipedia.org/

























John Symon Asher „Jack“ Bruce
* 14. Mai 1943 in Bishopbriggs, Schottland
† 25. Oktober
2014 in Suffolk


25.10.2014

Neues Video: Hunck - Something Missing



Etwas ruhiger, aber musikalisch stark, gehen hier Hunck ans Werk. Am 4.12.2014 folgt eine leider nur zum Download angebotene EP gleichen Titels...

"Slow, sad guitars recall the more touching moments of Mazzy Star, and its difficult not to be drawn in by the yearning lyrics." NME


Noise Neu: No Jaws - "Young Blood" - VÖ 14.11.2014 - (Modern Guilt Records / Broken Silence)















Ein mir bis dato nicht bekanntes, aber höchst interessantes Noise-Pop Trio aus Zwickau, in der Tradition von Noise-Rock Legenden wie Sonic Youth, den frühen Yeah Yeah Yeahs oder Pavement,veröffentlicht am 14.11.2014 sein neues Album mit dem Titel "Young Blood". Das als Vorab-Single veröffentlichte Video, vermittelt bereits einen guten Eindruck davon, wo der Weg hingeht...

24.10.2014

Teenage Dreams So Hard To Beat - 10. Todestag von John Peel


CC BY-NC-SA 2.0 / flickr.com


John Robert Parker Ravenscroft aka John Peel
* 30. August 1939 in Heswall, Großbritannien
† 25. Oktober 2004 in Cuzco, Peru 


Nun jährt sich der Tag schon zum 10. mal. Es war für mich damals eine Nachricht, auf die man so gar nicht vorbereitet war. Schließlich begleitete einen der Typ schon mindestens ein halbes Leben und beeinflusste den eigenen Musikgeschmack doch nicht gerade unbeträchtlich. Und dann hieß es auf einmal John Peel ist tot. Gestorben im Urlaub in Peru, an einem verdammten Herzinfarkt. Wie banal, gewöhnlich, mittelmässig, durchschnittlich für jemanden, zu dem man gute 20 Jahre lang aufgeschaut hat und auf dessen musikalischen Rat man relativ bedingungslos gehört hat. Den man in gewisser Weise sicher auch bewundert hat, ob seines Jobs als einer der einflussreichsten Moderatoren und Radio-DJ´s aller Zeiten...

19.10.2014

Legendär: Pixies - Doolittle 25















Ist das tatsächlich schon wieder 25 Jahre her? Die partiell ergrauten Haupthaare an den Stellen wo es noch Haare gibt, belegen beim Blick in den Spiegel, dass es wohl so sein muß. Aus Anlass des 25. Erscheinungstages veröffentlichen 4AD und die Pixies nun am 1. Dezember 2014 eine Jubiläumsausgabe des Indie-Klassikers "Doolittle". Neben einer 3er-CD-Box wird es das Werk auch als Doppel-Vinylausgabe geben. Inhaltlich mit der Originalscheibe, sowie mit B-Seiten und Peel Sessions bestückt...

Neu: Woods Of Birnam - "Woods Of Birnam" - VÖ: 07.11.2014 - (Royal Tree Records)














Ich bin sicher alles andere als ein Freund der "Allein, allein"-Band Polarkreis 18. Aber was Teile der Band hier zusammen mit dem Schauspieler Christian Friedel als Sänger unter dem Bandnamen Woods Of Birnam produzieren, ist wahrlich nicht schlecht. Zumindest gefällt mir der Song "The Healer" sehr gut. Am 7. November veröffentlicht das Bandprojekt sein Debüt. Einfach mal reinhören:

Neues Video und Tourdaten: Yesterday Shop - My Fortune (Ghost City Sessions)






Das Video zu "My Fortune" vom Album "Parodos", entstand auf der letzten Tour im Rahmen der Ghost City Sessions in den Ghost City Studios im Fränkischen Seenland. Und im November/Dezember geht´s wieder kräftig auf Tour:

12.10.2014

Tipp: Landing - Traveling



Beim Kollegen von Coast Is Clear gefunden. Klassischer Shoegaze und so gut, das ich den Song hier auch posten muß...




Düster: Warm Graves - Penumbra (Official Video)



"Penumbra ist das lateinische Wort für Halbschatten, ein Begriff aus der Medizin, der einen noch funktionierenden Teil bei einem Hirninfarkt bezeichnet, und der Titel eines „Horror-Adventure“-Spiels. Das neue Video lässt sich demnach in etwa zusammenfassen als düster-schattiger Abenteuertrip, der einem Brainfuck nahekommt.“ - Noisey



Warm Graves - "Ships Will Come" - VÖ: 17.10.2014 - (This Charming Man Records / Cargo)

11.10.2014

New EP: Nervous Nellie - "Where The Nightmare Gets In - Theta: Chapter Two"














Mittlerweile gibt es die schwedischen Indie-Rocker von Nervous Nellie schon mehr als 10 Jahre. Nun erscheint in Kürze ihr viertes Studioalbum und das ist es durchaus wert, die Band über den Status einer guten Supportband (z. Bsp.   Shout Out Louds, Pheonix oder Johnossi)  hinaus zu heben. Das Album "Where The Nightmare Gets In" erscheint in einer etwas eigenwilligen Art und Weise,von der ich nicht genau verstehe, was man sich davon verspricht, denn bis zum Jahresende wird die Scheibe in Form von 3 EPs erscheinen um danach noch einmal als Ganzes auf den Markt zu kommen... Gab´s das nicht schon mal bei The Cure? Na ja, sei´s drum. Musikalisch gibt´s nichts zu kritisieren. Im Gegenteil. Nervous Nellie spielen perfekten, im Gegensatz zu früher, nun etwas "erwachseneren" Indie-Rock und einer durchaus düsteren Note. Der Song "Shoulder" wird zum absoluten Ohrwurm. Die Vorab-EP "Where The Nightmare Gets In - Theta: Chapter Two" sollte man sich einmal oder auch zweimal angehört haben. Man bleibt schnell dran hängen...

New Magazine: It's Psychedelic Baby Issue #1




















130 farbenfrohe Seiten, voll mit allem was die Welt des Psychedelic Rock heute und damals so zu bieten hat und hatte. Dass alles bietet das neu erschienene Fachblatt für Fragen der Bewusstseinserweiterung "It´s Psychedelic, Baby". Diejenigen, die schon gerne das "Shindig!", das "Flashback" oder das "Ugly Things" gelesen haben, werden auch hier auf ihre Kosten kommen. Die Bandbreite geht aber über die reine Psychedelia hinaus und streift auch Themen im Prog-Rock, Blues, Folk, Garage, Punk, Metal, Avantgarde und Jazz. In der nun erschienen Erstausgabe findet sich auch eine Compilation-CD, randvoll mit Space Rock und Neo-Psychedelia. Ordern kann man das Magazin im bekannten Fachhandel rund um Psychedelia, dem Surreal Peppermint Store des Labels Merlins Nose Records...




Rohstoffpreise: Rock & Pop Kataloge 2015 sind raus!




















Eins umfangreichsten Nachschlagewerke für Plattensammler, mit Preisen zu mehr als 145.000 LPs und CDs von 1954 bis heute, ist gerade frisch in neuer Ausgabe 2015 erschienen. Inklusive einer DVD-Rom mit über 5.000 Coverabbildungen. Separat gibt es den Katalog auch für Singles...

Natürlich muß man die Kataloge nicht haben, denn an viele der Preisinfos kommt man mittlerweile vielleicht auch über andere Quellen, wie zum Beispiel dem Rare Record Price Guide vom englischen Record Collector Magazine oder auch im Netz, bspw. bei Popsike oder auch Discogs. Aber es macht eben auch Spaß in den Wälzern zu blättern, Werte zu erforschen oder auch nur, sich die vielen, schönen Coverabbildungen anzusehen...

Good News: Unheilig lösen sich auf!

Die gute Nachricht des Monats: Unheilig lösen sich auf! Punkt!!!

New Album: Mechanimal - Secret Science (Inner Ear Records)




















Jean Michel Jarre meets Leonard Cohen meets Andrew Eldritch. So ungefähr ging es mir beim Hören des Titelsongs von "Secret Science" der griechischen Band Mechanimal durch den Kopf. Definitiv eine gewagte, aber auch sehr hörenswerte Mischung. Hier mischen sich vordergründig elektronische Minimal- und Industrial-Klänge mit Krautrock-Elementen und Gothrock- bzw. Shoegaze-Anklängen. Und der Gesang erinnert mich dann tatsächlich ganz stark an den großen kanadischen Singer-Songwriter...

03.10.2014

2nd Album: The History Of Apple Pie - "Feel Something" (VÖ: 26.9.2014)














Schön, wie unvoreingenommen man sich ein zweites Album einer Band anhören kann, wenn man nicht mal das Debütalbum kennt. Denn gerade das Zweitwerk einer Band steht meistens unter einer besonders kritischen Beobachtung. Ich muß aber auch gestehen, dass ich bis zum heutigen Tag nicht mal von The History Of Apple Pie gehört habe. Umso überraschender, wie sehr der Sound der Band mir beim Nebenbeihören neuen Materials aufgefallen ist...

Video: The Boxer Rebellion - Always



Höre ich da ein wenig Coldplay durch? War das schon immer so bei The Boxer Rebellion? Oder klingen Coldplay wie The Boxer Rebellion? Sei´s drum, auf jeden Fall ein guter Song. Zeitgleich zum zum gerade veröffentlichten Live-Album "Live At The Forum"...

Abwärts - "Krautrock" - VÖ: 03.10.2014 - (Cargo Records)














Der Mark E. Smiths des deutschen Punkrocks/Postpunk hat mal wieder ein neues Album rausgebracht. Am heutigen 3. Oktober 2014 veröffentlicht Frank Z. und seine Band Abwärts mit "Krautrock" den Nachfolger des 2011er Albums "Europa Safe". Musikalisch haut mich jetzt der auf Youtube veröffentlichte erste Song "Berlin Görlitzer Park" nicht wirklich vom Hocker, ist eher Abwärts-Standard. Textlich aber so direkt, scharf und bedeutungsschwanger wie eh und je...

Das Konzerttermine und das Video zu "Berlin Görlitzer Park" könnt ihr hier sehen:

Mal reinhören: GegenSchein

Neo-Postpunk aus Italien. Sollte man sich mal anhören...


28.09.2014

In Concert: ChameleonsVox / Asmodi Bizarr im Underground Köln, 27.09.2014




















Manchmal gibt es Träume, die sich dann doch noch irgendwann erfüllen. Gestern gab es für mich so ein Ereignis. Nein, gemeint ist nicht der Derbysieg meines geliebten S04 über den gelben Nachbarn, sondern ein für mich ganz besonderer Konzertabend in Köln. Im Underground in Ehrenfeld spielten mit den Chameleons (seit einiger Zeit unter dem Namen ChameleonsVox) eine meiner absoluten Lieblingsbands aus der Postpunk-Ära und eigentlich auch eine meiner Lieblingsbands überhaupt...

26.09.2014

Video: Die Nerven - Angst (This Charming Man Records)



Ich gebe zu, anfangs war ich auch verwirrt. Nicht alles ist, wie es scheint...



Karies: Tourdaten und neues Video






























Nach Messer oder auch (etwas entfernter) Trümmer, ist  Karies die nächste deutschsprachige Band mit Bezug auf den Postpunk und Indie der 80er. Und wie schon bei Messer, werden auch Karies vom Münsteraner Label This Charming Man Records betreut. Und das bedeutet mittlerweile ein echtes Gütesiegel. Karies touren im Oktober durch das Land und es wäre fahrlässig, sie zu verpassen! Hier das neue Video zum Warmhören:

21.09.2014

Slowness - How To Keep From Falling Off A Mountain

Ahuizotl - Integrity Is Overrated / VÖ: 24.10.2014




















Da wollte ich gerade schon den Rechner ausmachen und hätte dadurch fast eine E-Mail übersehen. Und das wäre sehr ärgerlich gewesen, denn dann hätte ich wohl die mit Abstand spannendsten Klänge des Wochenendes verpasst. Ahuizotl nennt sich die Band und ich habe nicht die geringste Ahnung, wie das richtig ausgesprochen wird, geschweige denn, was der Name bedeuten soll...

Anders: Abay - Blank Sheets E.P. / VÖ: 17.10.2014














Aydo Abay, der ehemalige Sänger der Koblenzer Indie-Rocker Blackmail, bzw. Sänger seiner (momentan ruhenden) eigenen Band KEN, hat zusammen mit dem Juli-Gitarristen Jonas Pfetzing, eine EP mit dem Titel "Blank Sheets" aufgenommen. Der Name des gemeinsamen Projektes wird Abay sein. Die E.P. erscheint am 17. Oktober. Durchweg guter, gitarrenlastiger Indie-Pop. Eine schöne Akkustik-Version vom Song "Wrong" kann man bereits auf Youtube sehen. Besonders spannend, leider aber nicht auf der EP vertreten, finde ich eine Coverversion des Scooter-Klassiker "Always Hardcore", die ihr im Video unten sehen könnt. Starkes Video und endlich hört sich auch mal ein Scooter-Song nach echter Musik an...

Neue Single: The Boxer Rebellion - Always / Single-VÖ: 26.09.14













The Boxer Rebellion veröffentlichen aus ihrem im Mai diesen Jahres erschienenen Album "Promises", am 26.9. ihre neue Single "Always". Poppiger, waviger Indie-Rock, statt dem ehemals doch eher düsteren Klängen aus den Anfangstagen, die nun auch bereits mehr als 10 Jahre zurückliegen. Zudem geht´s im November noch auf Tour durch Deutschland. Hier die Termine und das Video zur Single:

Hagen, again...: Desert Temple Bar - Struggle And Fall E.P.



















Schon erstaunlich, dass eine Stadt wie Hagen es schafft, immer wieder interessante Bands zu Tage zu fördern. Vermutlich liegt es auch weniger an der Stadt, als vielmehr an der historisch gewachsenen Musikszene dort. Mit dem 2011 gegründeten Trio Desert Temple Bar, ist wieder mal eine sehr interessante Band auf gleichem Wege in mein Gehör gedrungen, wie es seinerzeit bei der Blue Angel Lounge der Fall war. Es geht ja nichts über persönliche Empfehlungen eines gleichartig Musikinteressierten. (Danke Rainer!)...

13.09.2014

Popfest Berlin 2014 - 26. und 27. September 2014

pic by: http://popfestberlin.blogspot.de












Mittlerweile zum fünften mal, richtet das Berliner Label Firestation Records das Popfest Berlin 2014 aus. Am 26. und 27. September 2014 wird sich im Grünen Salon für 2 Tage alles um Popmusik in der Tradition von C86 drehen. Auch in diesem Jahr wieder mit einem Line-Up, das es in sich hat. Mit The Popguns und The Flatmates, praktischerweise Zeitzeugen der Hoch-Zeit des Indies in den 80ern, sowie Spearmint, The Understudies, Fire Island Pines,Trambeat, Loor A Los Heroes, Lost Tapes und Woog Riots, bietet das kleine, aber feine Indiepop-Festival reichlich gute Musik...

New Vinyl: Paul Smith & Peter Brewis - Frozen By Sight (VÖ: 17.11.2014)



















"Frozen By Sight" ist Album-Projekt von Peter Brewis (Field Music und Ex-The Futureheads), in Kollaboration mit dem Maximo Park-Sänger Paul Smith. Vom eher  hektischen Sound ihrer Stammbands, ist diese Scheibe allerdings weit entfernt. Hier geht´s eher gemächlich, aber musikalisch sehr interessant voran. Zudem erscheint die Scheibe auch als Vinylausgabe. Allerdings ist das mittlerweile heute fast schon keine besondere Meldung mehr. Zum Glück...

Den Song "Barcelona (at Eye Level)" gibt´s hier als Kostprobe:

Sci-Fi-Delic: Warm Graves - "Ships Will Come" - VÖ: 17.10.2014 - (This Charming Man Records / Cargo)





Man sollte vielleicht nicht gerade in depressiver Stimmung sein, wenn man dieses Album hört. Düster, atmosphärisch, psychedelisch, choraler Gesang und trotzdem treibende Beats. Textlich ist das Werk als Konzeptalbum ausgelegt, welches sich mit dystopischer Science-Fiction-Literatur verknüpft sieht. Ich muß zugeben, dass ich die Genrebezeichnung Sci-Fi-Delic vorab auch noch nicht kannte. Aber das passt irgendwie. Alleine dieses Video ist aussagekräftig genug, um den Sound und die Intensität von Warm Graves zu beschreiben. Ich bin beeindruckt...


Tourdaten:

Lia Ices - "Ices" - VÖ 12.09.2014 - (Jagjaguwar / Cargo Records)



Lia Ices neues Studioalbum "Ices" erscheint am 12.09.2014 auf Jagjaguwar. Mit "Higher" könnt ihr euch nun einen ersten Eindruck davon machen, wie das in etwa klingt.


06.09.2014

Allzeit schräg: The Pop Group



Und da sind sie tatsächlich wieder da. Eine der wohl schrägsten Erscheinungen, die der Postpunk in seiner ersten Welle zu bieten hatte. Musikalisch noch radikaler als beispielsweise Gang Of Four, vereinten die linksradikalen Kunststudenten aus dem britischen Bristol, Funk, Jazz und Punk miteinander. Heraus kam ziemlich schräges, zappaesques Zeug - aber mit einem verdammt guten Groove...

Video: The Blue Angel Lounge - Winter (Live Session) Secret Track




Einfach nur mal, weil´s gut ist... das Video, der Song, die Band...

29.08.2014

Und jetzt alle: Interpol´s "El Pintor" als kompletter Stream auf Soundcloud













Keine Ahnung wielange der Steam auf Soundcloud offen bleibt. Aber alle, die sich für das neue Interpol-Album interessieren, können sich das Werk vor Veröffentlichung beim Kollegen von Nicorola anhören...

Pflichtlektüre: Melodie & Rhytmus (September/Oktober 2014)



















Ab heute ist die neue Ausgabe des vor wenigen Monaten komplett neu gestalteten Musikmagazins Melodie & Rhytmus am Kiosk erhältlich. Ein Magazin, welches in seiner Art und Weise wohl relativ einmalig auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt sein dürfte. M&R versucht, "unkonventionelle und außergewöhnliche Perspektiven auf populäre Musik" zu liefern. Neben dem, was eine Musikzeitschrift nunmal so liefert, also Bandvorstellungen, Rezensionen, Fotoreportagen etc., beleuchtet die M&R viele Themen der Rock- u. Popkultur mit Tiefgang, aus einer linken, marxistischen Sichtweise heraus. Das macht das Lesen der Zeitschrift sicher zu einer spannenderen Herausforderung, als bei manch anderen Zeitschriften...

28.08.2014

Fast neu: Alvvays - Alvvays (VÖ: 18.07.2014 bei Transgressive / Pias Cooperative Music)


Man kommt nicht daran vorbei. Der erste Gedanke beim Hören von Alvvays, der mir durch den Kopf schoß, war C86. Ein Song wie beispielsweise "Archie, Merry Me", hätte absolut auf den Sampler und in die Zeit gepasst. Und das, ohne heute altbacken zu klingen. Im Gegenteil. Der melodiöse, sehr britisch klingende Indie-Gitarren-Pop des selbstbetitelten Debüts der bereits seit 2011 existierenden Kanadier, ist auf höchstem Niveau anzusiedeln...

27.08.2014

Krieg & Propaganda 14/18 - Eine Ausstellung am Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
























In diesem Jahr ist er in aller Munde. Ansonsten immer etwas in Vergessenheit geratenen. Vor allem gegenüber seinem in allen Facetten und ungleich öfter dargestellten Pendant (sofern man das überhaupt so bezeichnen kann), dem 2. Weltkrieg, nimmt der sogenannte Erste Weltkrieg normalerweise einen eher geringeren Stellenwert in der öffentlichen Wahrnehmung ein. Anders in diesem "Jubiläums"jahr 2014. Gerade im Hinblick auf die momentan wieder stark anschwellenden Konflikte überall auf der Welt und der Vergleich mit der Vorkriegssituation 1914, sollten Warnung genug sein, wie unkontrolliert sich eine solche Situation aus vielen Einzelschauplätzen zu einer solchen Katastrophe entwickeln kann...

23.08.2014

Vorfreude: Interpol - Ancient Ways



Die Vorfreude auf´s neue Interpol-Abum "El Pintor" wächst stetig. Am 5.September.2014 veröffentlichen Paul Banks, Samuel Fogarino und Daniel Kessler ihr neues Album „El Pintor“; aufgenommen in den von keinem Geringeren als Jimi Hendrix gegründeten New Yorker Electric Lady Studios. Um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen, hat die Band den obigen Titel "Ancient Ways" als Stream veröffentlicht. Es scheint tatsächlich ein wenig "backt to the roots" zu gehen...


Video: Klaus Johann Grobe - Schlaufen der Zukunft


Das Schweizer Pop-Duos was drauf haben, wissen wir spätestens seit Yello. Das seltsam betitelte Duo Klaus Johann Grobe, welches aus dem Organist Sevi Landolt und Schlagzeuger Daniel Bachmann besteht, hat aber neben der skurrilen Namensgebung auch musikalisch was zu bieten. Überzeugen kann man sich davon durch das obige, neue Video oder gleich mit dem Erwerb des im Mai erschienen Albums "Im Sinne der Zeit"...

Vinyl: Morrissey - World Peace Is None Of Your Business















Der Misanthrop aus Salford ist wieder da. Musikalisch auf deutlich leiseren Sohlen als noch zuletzt bei "Years Of Refusal", textlich, soweit man das als angelernter Aushilfs-Anglizist beurteilen kann, mit wie immer scharfer Feder. Deutlich leiser bedeutet hier aber keineswegs schlechter. Im Gegenteil. Das Album bietet eine hohe Qualität und Vielschichtigkeit im Songwriting. Das geht bis hin zum Einsatz von Flamenco-Gitarren, die aber nicht dazu führen, das man sich als Fan von Morrissey und den Smiths nicht wohlfühlt...

17.08.2014

Neu: Moonlight Breakfast - Shout (VÖ: 19.9.2014)





















Also Rumänien ist nicht gerade das erste Land, welches ich jetzt als Heimstätte von Moonlight Breakfast getippt hätte. Was zugegeben auch an meiner groben Unkenntnis über die dortige Musikszene zu tun haben kann. Bestandteile aus Soul, Funk, Dub und jazzigen Elektrobeats machen den Sound extrem interessant. Eine Sängerin die stellenweise ein wenig an die große Amy Winehouse erinnert, obendrauf und fertig ist ein unheimlich aufregendes, fesselndes Album...

15.08.2014

CSD mal anders... Cassette Store Day 2014

Pic from: http://cassettestoreday.co.uk












Wem der Analog-Purismus mit der Vinyl-Welle noch nicht weit genug geht, der kann sich freuen. Auch die gute, alte Compact-Cassette erlebt ein unerwartetes Revival. OK, es bleibt schon irgendwie beim Nischendasein, aber immerhin erfreut sich das Medium meiner Jugend wieder vermehrter Aufmerksamkeit. Ich habe ja auch bereits hier und hier darüber geschrieben. Und nun gibt es am 27. September diesen Jahres in ausgewählten Plattenläden zum bereits zweiten mal den Cassette Store Day als Pendant zum Record Store Day...

Leider muß man aber auch anmerken, dass sich bisher kein deutscher Plattenladen zur Teilnahme angemeldet hat. Nicht wirklich nachvollziehbar, denn der RSD hat sich ja durchaus als Erfolg entpuppt. So bleibt dem interessierten deutschen Cassetten-Freund wohl nur der sinnentfremdende Weg über ebay und amazon. Aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Vielleicht dann im nächsten Jahr...



10.08.2014

Rebellion 2014: Endlich mal normale Leute...

pic taken from rebellionfestivals.com










Schöne Fotoreihe vom Rebellion-Festival in Blackpool von diese Wochenende. Und das ausgerechnet in der WAZ. Dem Sommerloch sei Dank...



Cover up: "Turning Japanese" von den Vapors mal anders...









Zufällig habe ich heute mal wieder den 1980er Hit "Turning Japanese" der Vapors aus dem englischen Guildford gehört. Ein echter Klassiker des Powerpop. Erschienen ist er als 7"-Single und auf dem Album "New Clear Days". Nun gibt es von dem Song auch einige Coverversionen. Manche skurril, manche richtig gut, manche aber auch überflüssig. Wie es eben so mit Coversongs ist. Viel Spaß beim reinhören...







New: GOAT - "Commune" - VÖ 19.09.2014 - (Rocket Recordings / Cargo Records)














Moderne Klanmgmittel, orientalisches Flair, ein sehr rockiges Schlagzeug und im zweiten Teil des Songs Smashing Pumpkins-artige Gitarrenriffs, überziehen dies ansonsten sehr am 60s-Psychedelic orientierten Stück "Hide From The Sun" aus dem neuen Album "Commune", welches vorab jetzt als Video veröffentlicht wurde. Vieles erinnert auch (Achtung! Gewagter Vergleich! ;-) ) an den Soundtrack der ersten beiden Conan-Filme mit Schwarzenegger aus den 80ern. Tulsa Doom lässt grüßen...

03.08.2014

Phillip Boa veröffentlicht "Bleach House" am 22.08.2014 auf Cargo Records

pic by Off The Record - Online PR














Da man bisher noch nicht viel von der neuen LP zu hören bekam, übernehme ich hier einfach mal den kompletten Promotext als Zitat. Ich hoffe, das Album kann die wilde Ankündigung bestätigen. Ich jedenfalls freue mich als alter Boa-Fan auf die Scheibe. Denn richtig enttäuscht hat mich Phillip Boa noch nie und auch das letzte Album "Loyalty" fand ich sehr gut. Und auch wenn einige Leute ständig was an Boas Output rumzumäkeln haben, bleibt er für mich eine DER Indierock-Legenden überhaupt...