Google+ 33rpmPVC

18.02.2017

Love A – Nichts Ist Neu || Neues Album: 12.05.2017 (Rookie Records)




Neville Staple (The Specials) veröffentlicht neues Album 'Return of Judge Roughneck'




Neues Soloalbum des Specials-Gründungsmitglied Neville Staple. Musikalisch natürlich stark angelehnt an dem, was man vermutlich von einem Ex-Special erwartet. Direkt aus den 80ern ins Hier und Jetzt, liefert Staple feine Dancehall-Sounds, die frisch und abwechslungsreich klingen und recht schnell vom Ohr in die Beine gehen. Der "Original Rudeboy" setzt hier ganz auf die bekannte Karte Reggae, Ska und Rocksteady und weiß diese auch auszuspielen. Natürlich ist da nichts revolutionär Neues zu entdecken, aber wer den Judge Roughneck hören will, weiß seit den Tagen von "Stupid Marriage" der Specials, was er bekommt. In diesem Fall neben den digitalen Produkten auch Doppel-Vinyl...


"Morally Barren" by The Underground Youth




"Morally Barren" - neuer Titel von einer der, meiner bescheidenen Meinung nach, besten aktuellen Shoegaze-Bands: The Underground Youth. Veröffentlich auf Fuzz Club Records. Zu hören jetzt hier...


06.02.2017

buddy, i wanna know if there'll be happiness with u knowin' what u want or what u want me to do



Endlich habe ich es mal wieder geschafft, einen Teil meiner E-Mails durchzusehen. Und fast wäre mir da wieder was durch die Lappen gegangen, was mich dann doch geärgert hätte, sofern ich es eines Tages erfahren hätte, dass ich es niemals erfahren haben würde. Häh??? OK, konstruktiver Satzbau ist am Montag Abend meine Sache nicht unbedingt, aber die Ohren funktionieren immerhin wieder so gut, das ich erkennen kann, ob etwas gut oder zumindest interessant ist. Und diese Formation aus dem spanischen Sevilla ist es definitiv wert, hier Erwähnung zu finden...

Blue Note - Blue Funk // by Various Artists



Tracklist:

05.02.2017

Live: Mamood im Jazzclub Lünen - 04.02.2017

















Der Jazzclub Lünen, der seit nun gut 22 Jahren in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Discothek unterhalb eines Hotelbetriebs in der Innenstadt aktiv ist, veranstaltet im Laufe eines Jahres eine Reihe von Konzerten. Betrieben werden die Räumlichkeiten und die Veranstaltungen vom gleichnamigen Jazzclub Lünen e.V., welcher sich der Non-Profit-Kulturarbeit in den Bereichen Swing, Blues, Hard Bop, West-Coast-Jazz, Latin Jazz, Jazzrock, Funk, & Acid Jazz verschrieben hat. Da mein letzter Besuch dort bereits ein paar Jahre her ist, nutzte ich gleich zu Beginn des Jahres die Chance, um mir dort mal wieder ein Konzert in angenehmer Clubatmosphäre anzusehen und anzuhören. Und das für recht moderate Preise, sowohl beim Eintritt, als auch bei den Getränken. Für das was da geboten wird, ein absoluter Schnapper...

28.01.2017

Paul Weller & Andy Lewis - Are You Trying To Be Lonely



Einfach nur weil gut... ;)

The return of the komische Bandnamen: Lauter Bäumen - Mieser In Den Miesen // VÖ: 24.02.2017 Tumbleweed Records



















Es gibt tatsächlich noch Bands, die ein Album veröffentlichen wollen und bei denen man nach einer Suchanfrage bei Google nicht mit einer Informationsflut zugeschissen wird. Selten, aber kommt vor. Die Band, immerhin schon seit 2014 auf dem Markt und mit der denkwürdigen Bezeichnung Lauter Bäumen firmierend, ist so eine Truppe. Zumindest war meine Suche im Netz zunächst nur spärlich erfolgreich. Nun lag der mir vom Kölner Label Tumbleweed Records zugesandten Promo-CD glücklicherweise ein Datensheet anbei, dem man einige imposante Fakten entnehmen konnte. Zum Beispiel, dass einer der Titel "Streichel Die Katze" heisst. Das ließ einiges erwarten. Ebenso das es von 14 aufgenommenen Tracks, 12 auf das Album geschafft haben. Da steht der Veröffentlichung der Re-Issue mit Bonusmaterial in ein paar Jahren ja nichts mehr entgegen...

10.01.2017

Live „ Philip Boa and the Voodooclub“ Bochum, Zeche (10.12.2016)



[dh] Und wieder ging es nach Bochum. Der Altmeister des deutschen Indie/Alternativ-Sounds hatte gerufen und Hunderte folgten seinem Ruf in die ausverkaufte Zeche. Ich muss gestehen,  das dies mein erstes Konzert vom Voodooclub war ( Schande über mein Haupt), obwohl ich langjähriger Fan bin, und vom ersten Ton an habe ich es bereut, nicht früher schonmal dabei gewesen zu sein. Gespielt wurde die ganze Bandbreite seines Schaffens von den späten 80ern bis zum letzten Album „Bleach House“ (2014)...

Live „Mr. Irish Bastard“, Bochum , Rockpalast (09.10.2016)

[dh] Wie will man das Wochenende nach einer stressigen Arbeitswoche besser einläuten , als mit einem Konzert einer seiner Lieblings-Livebands. Mr. Irish Bastard bitten zum Tanz.
Den Beginn machte die noch junge Marler Folkpop Band Threepwood` N Strings , die sich mehr dem traditionellen Folk mit modernen Rock/Pop-Anleihen verpflichtet fühlen und zwar in der Besetzung: Eva Kempa(Violine, Gesang), Kevin Seidel (Gitarre, Gesang), Stefan Vieth (Gesang, Gitarre) und Robert Marowsky (Bass, Gesang). Für mich auch mal schön mit einem kühlen Bier in der Hand ruhigeren Tönen zu Lauschen, leider war die Geräuschkulisse im Rockpalast so hoch , das man sich nicht ganz der Musik widmen konnte. Leute…………., ich wollte dieser jungen Band mehr Gehör schenken, war leider nicht immer möglich, trotzdem kamen die Vier recht gut beim Publikum an obwohl Ihre Musik eher in die Poppige Richtung geht, zu vergleichen mit Mumford And Sons oder Of Monsters And Men, als der Folkpunk/Rock Stil der Münsteraner Headliner. Als Hörprobe hier eine Live Aufnahme vom „Best of Unsigned-Contest" in Oberhausen. Das Stück „Coming Home“...